Ausbildung zum Synergetik Profiler

Der Synergetik Profiler ist ein Freiberuf und arbeitet selbständig. Er benötigt generell keinen HP-Schein, es sei denn, er möchte als medizinischer Heilberuf zur gezielten Hintergrundauflösung von Krankheiten arbeiten. Siehe auch Synergetik Profiler als Freiberuf. Generell bietet er keine Heilung an, sondern unterrichtet praktisch in Tiefenentspannung eine Anleitung zur aktiven Selbstheilung.

Die Ausbildung und weitere Qulifizierung baut sich stufenmäßig auf. Die Grunderfahrung ist das Erlernen des Innenweltsurfens® in einer Therapiewoche - also von mindestens 7 Sessions bei einem Innenweltbegleiter, Psychobionik Coach oder Synergetik Profiler. Eine Zertifizierung zur Befähigung des Innenweltsurfens® wird ausgestellt.

Aus dieser Erlebnisebene entspringt oft der Wunsch, diese Arbeit als Innenweltbegleiter selbst auszuüben und weiterzugeben. Dazu sind 3 mal je eine Ausbildungswoche mit 6-10 Teilnehmern geeignet, die Technik des Innenweltsurfens mit anderen Innenweltsurfern zu üben. Bernd Joschko und Rita Schreiber bieten diese Ausbildungswochen im Psychobionik Institut in 35649 Bischoffen mehrmals im Jahr an. Der Zeitrahmen kann individuell gestaltet werden und auch mehrere Jahre umfassen. Diese Lernphase schließt mit einer Urkunde zum Innenweltbegleiter ab. Eine bestandene Prüfung in der letzten Woche in der Gruppe dient als Kriterium zur Ausstellung einer Urkunde. Sie erfolgt nicht automatisch, sondern setzt eine qualifizierte Sessions innerhalb der Gruppe voraus. Notfalls entscheidet die Gruppe darüber. Innenweltbegleiter dürfen Zertifikate zum Erlernen des Innenweltsurfens® ausstellen, wenn ihre Klienten mindestens 7 Sessions absolvieren. Das Basishandwerkszeugs des Innenweltsurfens® können die Klienten dann erwerben. Eine Therapiewoche bei Rita Schreiber und Bernd Joschko verkürzt die Ausbildungszeit auf 2 Wochen, d.h. die Therapiewoche von 7 Tagen wird angerechnet auf die Ausbildungszeit von insgesammt 21 Tagen zum Innenweltbegleiter.

Eine Ausbildung zum Psychobionik Coach oder Synergetik Profiler setzt selbstverständlich ein hohes Maß an Eigeninitiative voraus. Dieser innovative Beruf ist oft die Basis des zukünftigen Erwerblebens und hat schon die Zielsetzung des Berufs als Berufung. Wenn er Spaß macht und Erfüllung bringt und dies zeigen die Ergebnisse mit zufriedenen und oft auch begeisterten Klientinnen und Klienten, liegt es nahe, eine weitere Qualifizierung zum Psychobionik Coach anzustreben. Diese umfasst eine weitere Woche als sog. "Sommercamp" und schließt mit einer qualifizierten Prüfung zum Psychobionik Coach ab, die alleine bei Bernd Joschko durchzuführen ist.

Unterschiedliche Workshops mit verschiedenen Inhalten bietet Astrid Gugel und auch Rita Schreiber an - diese werden dringend empfohlen, sich für eine Coach Prüfung zu qualifizieren, sind aber nicht verpflichtend.

Eine bestandenen Prüfung beinhaltet die Erlaubnis zur Teilnahme an dem Seminar "Synergetik Profiler" mit Abschlußurkunde. Dieser Beruf ist sehr innovativ und enthält eine neue Sichtweise auf die Welt und somit auch auf die Selbst-Heilung von Krankheiten und Lebensumständen.


Die Gesammtkosten der Ausbildung zum Synergetik Profiler betragen somit:

3 mal 1.500 € für die Ausbildung zum Innenweltbegleiter = 4.500 €
plus 1.300 € für das Sommercamp (7 Tage)
plus eine Prüfung zum Psychobionik Coach mit 200 €

+ Eine Energiewoche + 1 Woche Magic a 750 € (Voraussetzung für Coach Prüfung ab 2020)

+ eine Woche Ausbildung zum Synergetik Profiler: 1.200 €

Ergibt einen Gesamtbetrag von 8.700 € für den Synergetik Profiler

Eine Therapiewoche bei Rita Schreiber oder Bernd Joschko werden auf die Grundausbildung zum Innenweltbegleiter angerechnet - sind Voraussetzung. Weitere Session bei Bernd und Rita kosten je 220 €. Siehe Kamala.info

Seminare oder Sessions bei Astrid Gugel sind sehr empfehlenswert, aber keine Pflicht. Siehe trobado.de

Details siehe: Ausbildung ab 2020